Gruppe Aach/Newel erfolgreich beim Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze

Trier-Kürenz In Trier-Kürenz fand am Samstag, 10. Oktober die Abnahme des Feuerwehrleistungsabzeichen der Stufe Bronze statt. Eine Gruppe der Feuerwehren Aach/Newel nahm mit Erfolg an der Veranstaltung teil.

Wie ein Blitz traf die Nachricht vom plötzlichen Tod eines 26jährigen Feuerwehrkameraden die Wettkampfgruppe der Feuerwehren Aach und Newel nur 3 Tage vor der anstehenden Prüfung. “Weitermachen oder aufhören ?” war die Frage, die sich die Feuerwehrleute stellten.

Das Team, welches unter anderem von dem Verstorbenen mit trainiert wurde, fasste einen klaren Entschluß. “Jetzt erst recht – Wir tun es für Ihn !” und trat mit Trauerflor zur Prüfung an.

Ein Löscheinsatz mit drei Strahlrohren, Schnellkuppeln einer Saugleitung, Vorführung von Knoten und Erste Hilfe waren Bestandteil der Prüfung – Fragen aus der Feuerwehrtechnik und Unfallverhütung mussten beantwortet werden.

Die "Bronze-Gruppe" der Feuerwehren Aach/Newel mit einem Bild ihres Kameraden

Die “Bronze”-Gruppe der Feuerwehren Aach/Newel mit Wehrführern, stellv. Wehrleiter Jürgen Cordie und Wertungsrichter Lothar Müller

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.