TSF bei der Feuerwehr Mesenich in Dienst gestellt

Unlängst versammelten sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mesenich an einem Samstagnachmittag am Feuerwehrgerätehaus. Es galt die Übergabe des „neuen“ Einsatzfahrzeuges zu feiern.

Zu diesem freudigen Ereignis konnte der Wehrführer der Feuerwehr Mesenich, Hans Thull, zahlreiche Gäste, darunter den Bürgermeister der Verbandsgemeinde (VG) Trier-Land, Wolfgang Reiland, den Wehrleiter der VG, Peter Heinz, sowie den Ortsbürgermeister der Gemeinde Langsur, Rüdiger Artz, und die Beigeordneten der VG, Herbert Feltes und Michael Holstein begrüßen.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich zwar um ein gebrauchtes aber gut erhaltenes „Tragkraftspritzenfahrzeug“, kurz TSF, das trotz Baujahr 1979 erst 20 000 Kilometer auf dem Tacho hat. Es ersetzt einen Tragkraftspritzenanhänger, welcher stets von einem Traktor gezogen werden musste.

Bürgermeister Reiland beglückwünschte die Mesenicher Wehrleute zu ihrem „neuen“ Fahrzeug und lobte gleichzeitig auch die gute Zusammenarbeit der Feuerwehren innerhalb der Ortsgemeinde Langsur. Dem schlossen sich auch Wehrleiter Heinz, sowie Ortsbürgermeister Artz an.

[photopress:gruppenbild_uebergabe.jpg,full,centered]

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.