39 neue Feuerwehrleute für Trier-Land

Zu den festen Terminen im Kalender eines jeden Wehrführers in Trier-Land gehören die im Frühjahr stattfindenden Verpflichtungen neuer Feuerwehrleute und die Verabschiedung verdienter Feuerwehrkameraden in den Ruhestand.

In diesem Jahr konnten wieder 39 neue Mitglieder für den Dienst in den Freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Trier-Land verpflichtet werden.

Die neuen Feuerwehrleute für die VG Trier-Land

Die neuen Feuerwehrleute der VG Trier-Land

Wie auch in den Vorjahren war deutlich erkennbar, dass Feuerwehreinheiten, welche über eine Jugendabteilung verfügen, nicht über Nachwuchsmangel klagen können.

Spitzenreiter bei den Neuverpflichtungen war in diesem Jahr die Feuerwehr Igel, die gleich sieben neue Feuerwehrleute aufnahm.

Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass auch wieder sieben Frauen für den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr begeistert werden konnten.

Bürgermeister Wolfgang Reiland belehrte die neuen Feuerwehrmitglieder über ihre Rechte und Pflichten in der Freiwilligen Feuerwehr und verpflichtete sie per Handschlag zum Dienst in Ihren Einheiten.

Die neuen Feuerwehrleute sind: Carolin Roa (Aach), Florian Görgen (Beßlich), Kris Keil, Simon Mayer, Jan Pahl und Holger Schuff (alle Butzweiler), Frank Weyand (Franzenheim), Susann Döring, Tanja Hoffmann, Joshua Kiefer, Jonas Kömen, Lukas Kömen, Torben Ries und Kathrin Scharfbillig (alle Igel),
Timo Hallmann (Metzdorf), Stefan Engel (Möhn), Carsten Krein, Daniel Louis, Marcel Philipp und Andreas Werwie (alle Newel),
Mike Wagner (Olk), Stefan Kölsch, Christian Schilz und Christoph Vogel (alle Ralingen), Anne Cordie, Manuel Osweiler (Rodt),
Alexander Kunze (Sirzenich), Janina Briem, Matthias Korn (Trierweiler), Claudius Burg, Manfred Weber (Udelfangen), Joshua Backes, Yannik Backes, Jan Grabert, Robin Schneider und Michael Stauner (Welschbillig), Laura Petry, Florian Poß (Wintersdorf),
Dennis Tautges (Zemmer)

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.