Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am Montag, 04. Juni kam es gegen 19.40 Uhr auf dem Mitfahrerparkplatz Helenenberg zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person.

Die aus Richtung Eisenach kommende, 53jährige Fahrerin eines weißen PKW Kombi verlor aus noch ungeklärter Ursache beim Kreisverkehr am Mitfahrerparkplatz die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Das Fahrzeug blieb auf der Seite liegen

Der PKW fuhr geradeaus über den Kreisverkehr und bahnte sich einen Weg in Richtung Mitfahrerparkplatz. Hier prallte das Fahrzeug gegen einen gut 2 Tonnen schweren Felsbrocken und wurde schwer beschädigt auf die Seite geschleudert.

Die Frau wurde in Ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Sie wurde schwer verletzt. Die Feuerwehren Welschbillig und Newel befreiten Sie mit der Rettungsschere aus dem Unfallfahrzeug.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Welschbillig und Newel mit rund 35 Mann, der Rettungswagen des Malteser-Hilfsdienst Welschbillig, der Rettungshubschrauber Air Rescue 3 aus Luxemburg sowie die Polizeiinspektion Bitburg.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.