31 Feuerwehrleute absolvieren Grundlehrgang

Der Einstieg in die Feuerwehrkarriere ist für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der sogenannte Truppmann Teil 1 – Lehrgang. In einem solchen Grundlehrgang, welcher kürzlich in Trierweiler stattfand, lernen die Feuerwehrmänner und –frauen das „ABC“ des Feuerwehrwesens. Dazu zählen neben theoretischen Grundlagen wie Rechts- und Gesetzeskunde und dem Verbrennen und Löschen auch viele praxisbezogene Übungen wie der Aufbau eines Löschangriffes oder dem Retten von Personen mit Leitern.

Insgesamt 31 Teilnehmer aus den Verbandsgemeinden Saarburg, Schweich und Trier-Land stellten sich kürzlich dieser mehrwöchigen Herausforderung. Nach einer abschließenden Prüfung konnte der Ausbilder vom Dienst, Marcel Keilen, schließlich mitteilen: „Ihr habt alle bestanden!“. Er beglückwünschte die Teilnehmer und wünschte ihnen viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg bei der Feuerwehr. Dem schloss sich auch der stellvertretende Kreisfeuerwehrinspekteur Trier-Saarburg, Bernhard Klein, an. Der stellvertretende Wehrleiter der Feuerwehr Trier-Land, Andreas Bauer, erklärte dass nun der Grundstein für eine Teilnahme an weiteren Lehrgängen gelegt sei.

abschluss_tm1_21092013

Die Teilnehmer aus der VG Saarburg:
Christopher Person (Saarburg)

Die Teilnehmer aus der VG Schweich:
Fabian Krisam (Ensch), Tim Hilsamer (Kenn), Nico Busert, Martin Kollmann, Jannik Maier (alle Mehring), Tobias Monzel, Nicolas Scholtes (beide Trittenheim)

Die Teilnehmer aus der VG Trier-Land:
Sebastian Hiedels, Andreas Hubert (beide Edingen), Frank Weyand (Franzenheim), Marvin Scherf (Hockweiler), Thorsten Schippmann (Igel), Peter Rosswinkel (Kordel), Arnold Anton, Wilfried Ebel, Achim Hacken, Arno Kuhl (alle Liersberg), Tobias Boesen (Lorich), Stefan Engel, Marius Tusseng (beide Möhn), Hanna Rebecca Faß, Felix Renkes (beide Rodt), Moritz Huppertz, Benedikt Weiland (beide Sirzenich), Jakob Recht (Trierweiler), Joshua Backes, Julian Martin, Patrick Serwe, Andreas Zimmermann (alle Welschbillig), Andreas Schabio (Zemmer)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.