Neue Wehrführung für die Feuerwehr Beßlich

Eine neue Wehrführung wählten kürzlich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Beßlich. Dies wurde notwendig, da der bisherige Wehrführer Oswald Otto sein Amt niederlegte.

In einer geheimen Wahl bestimmten die Beßlicher Wehrleute den bisherigen stellvertretenden Wehrführer Peter Klaßen zum neuen Wehrführer. Aufgrund dieser „Beförderung“ von Peter Klaßen, musste auch ein neuer Stellvertreter gefunden werden. Die Wahl fiel hierbei auf Gerhard Grochowski.

Im Anschluss konnte der Bürgermeister der Verbandsgemeinde (VG) Trier-Land, Wolfgang Reiland, die beiden Gewählten in ihre Ämter bestellen. Da beide bereits die erforderliche Ausbildung absolviert haben, konnten sie auch gleich ihren Diensteid ablegen. Bürgermeister Reiland beglückwünschte Peter Klaßen und Gerhard Grochowski zur Wahl und wünschte ihnen für die Zukunft alles Gute. Der Wehrleiter der VG, Jürgen Cordie, sagte der neuen Wehrführung die Unterstützung der Wehrleitung zu.

An diesem Abend galt es allerdings auch den bisherigen Wehrführer Oswald Otto zu verabschieden. Wolfgang Reiland würdigte die Dienste von Oswald Otto, der seit 1998 der Feuerwehr Beßlich vorstand. Außerdem war er bereits vorher mehrere Jahre als stellvertretender Wehrführer aktiv. Ebenfalls „kurbelte“ er vor mehreren Jahren die Pressearbeit bei der Feuerwehr Trier-Land an.

Als Dankeschön für die geleistete Arbeit gab es von Seiten der VG ein kleines Präsent und eine Urkunde. Auch Jürgen Cordie dankte Oswald Otto für die geleistete Arbeit. Der Ortsbürgermeister der Gemeinde Newel, Matthias Mohn, bedankte sich im Namen der Gemeinde beim scheidenden Wehrführer und wünschte der neuen Wehrführung viel Glück bei den kommenden Aufgaben.

WFWahlBeßlich20140107

Über Matthias Schönhofen

Pressewart der Feuerwehr Trier-Land.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.