Einsatz: Dachstuhlbrand in Welschbillig

Zu einem Dachstuhlbrand kam es auf der Nacht auf Donnerstag, 24.04.2014 geben 2:25 Uhr, in der Rettungswache des Malteser-Hilfsdienstes (MHD) in Welschbillig.

Aus bislang ungeklärter Ursache brach im Dachstuhl des Gebäudes ein Feuer aus. Die sich im Gebäude befindlichen Angestellten des MHD konnten sich unverletzt aus dem Gebäude retten. Die eintreffenden Feuerwehren leiteten sofort einen massiven Löschangriff ein. Aufgrund der enormen Wärmeentwicklung war ein Innenangriff nur erschwert möglich. Daher wurde auch die Drehleiter der Feuerwehr Schweich alarmiert, mit der das Dach von außen geöffnet werden konnte.

20140424_DachstuhlbrandWelschbillig

Die benachbarten Gebäude konnten erfolgreich von den Flammen abgeschirmt werden, am Gebäude der Rettungswache entstand allerdings ein hoher Sachschaden.

Die Löscharbeiten zogen sich bis in die frühen Morgenstunden hin.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Hofweiler, Ittel, Kordel, Möhn, Newel, Welschbillig und Schweich, die Zentrale Atemschutzwerkstatt der Feuerwehr Trier-Land, sowie Polizei und Rettungsdienst mit insgesamt ca. 90 Einsatzkräften.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.