Der neue ist da

 

Freiwillige Feuerwehr Langsur feiert die Übergabe und Einweihung ihres neuen Hilfeleistungslöschfahrzeugs (HLF 10)

Übergabe HLF

Was lange wärt, wird endlich gut. Feuerwehr Langsur konnte kürzlich das neue Feuerwehrfahrzeug in Dienst stellen. Wehrführer Heinz Permesang begrüßte neben dem 2. beigeordneten der Verbandsgemeinde Trier-Land Edgar Schmitt, der Ortsbürgermeisterin Maria Braun, weiteren politischen Vertretern, befreundeten Feuerwehren und Gästen die komplette Wehrleitung Trier-Land Jürgen Cordy, Ralf Kinzig, Andreas Bauer sowie die Wehrleiter aus Schweich (Alexander Loskyll) und Ruwer (Frank Rohde). Weiter konnte er den Regionalinspektor Just Schommer (Luxemburg) und die Feuerwehren aus Mertert und Grevemacher als Gäste begrüßen. Jürgen Cordie ließ den Beschaffungsprozess in seiner Rede noch mal Revue passieren. „Vor ca. 3 Jahren wurde festgestellt, das am bisherigen Fahrzeug, einem Löschfahrzeug (LF 8/6) eine Überladung vorlag. Umgehend mussten Maßnahmen getroffen werden, die unter anderem eine Reduzierung der im Fahrzeug befindlichen Mannschaft zur Folge hatte. Die Feuerwehr musste ebenfalls ein Teil der Beladung in einen Anhänger umladen, was jedoch später aus Sicherheitsgründen durch die ADD Trier verboten wurde. Die Verbandsgemeinde Trier-Land entschied daraufhin, ein neues Fahrzeug zu beschaffen, was auch schnell von der ADD Trier genehmigt wurde. Nach einem gescheiterten Versuch ein Vorführfahrzeug zu beschaffen konnte schlussendlich der Auftrag für ein neues HLF 10 an die Firma Ziegler vergeben werden. Wehrleiter Jürgen Cordie fuhr gemeinsam mit einer größeren Anzahl von Feuerwehrkameradinnen und Kameraden aus Langsur  nach Gingen an der Brems und holte das neue Fahrzeug dort ab. In Langsur angekommen unterstützten die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Langsur tatkräftig beim Einbau des Funk und verlasteten die Schläuche.“

Edgar Schmitt bedankte sich im Namen der Verbandsgemeinde für das Engagement der Feuerwehr Langsur und übergab im Anschluss das Fahrzeug offiziell in Vertretung für den Bürgermeister Wolfgang Reiland. Nach den Reden konnte Pfarrer Covelius das neue Fahrzeug einweihen. Der Vertreter vom Kreisfeuerwehrverband Trier-Saarburg Matthias Liesch überreichte der Feuerwehr Langsur ein 5 Liter Kanister mit Diesel als Geschenk.

Herr Edgar Schmitt beförderte im Namen der Verbandsgemeinde Trier-Land im Anschluss noch mehrere, verdiente Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden. Es wurden folgenden Beförderungen ausgesprochen.

Feuerwehrmann: Thomas Daleiden

Oberfeuerwehrmann: Hugo Hoffmann und Thomas Schon.

Hauptfeuerwehrmann/frau: Hannelore Konz, Marc Kesselheim,  Heinz Thull, Robin Thull, Marc Weber

Löschmeisterin: Marita Thull

Nach dem offiziellen Teil konnten die Besucher das neue Fahrzeug erkunden und bei einer gelungenen Übung der Jugendfeuerwehr Gemeinde Langsur in Aktion erleben.

Begleitet wurde die Veranstaltung durch den Musikverein Lyra Langsur.

IMG_4092

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.