Feuerwehr Butzweiler erhält wasserführendes Fahrzeug

Die Feuerwehr in Butzweiler erhält erstmalig ein wasserführendes Fahrzeug. Im Rahmen der Umstationierung von Feuerwehrfahrzeugen erhielt die Feuerwehr in Butzweiler das bisher in Igel stationierte Tragkraftspritzenfahrzeug – Wasser (TSF-W). Die Butzweiler Wehr rückt mit den Feuerwehren aus Beßlich und Lorich im gemeinsamen Ausrückebereich aus. Durch die Jugendfeuerwehr konnten einige aktive Feuerwehrangehörige gewonnen werden. Bis zu Gründung der Jugendfeuerwehr in Beßlich am 03.09.2017 finden gemeinsame Übungen beider Jugendfeuerwehren statt.

Die Kameraden aus Igel ließen es sich nicht nehmen und überführten mit einer großen Anzahl an Igeler Feuerwehrleuten das Fahrzeug kürzlich nach Butzweiler. Das bisher in Butzweiler stationierte Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) wird zukünftig in Möhn seinen Dienst verrichten

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.