Feuerwehr Kersch endlich mobil

Kürzlich fand die Umstationierung von Feuerwehrfahrzeugen in der Verbandsgemeinde Trier-Land statt. Die Feuerwehr Kersch übernahm am Feuerwehrgerätehaus Wintersdorf dessen bisheriges Fahrzeug. Die Feuerwehr Kersch rückt zukünftig mit einem Gerätewagen Tragkraftspritze (GW-TS) zu Einsätzen aus. Das Fahrzeug ist mit zwei Mann besetzt und mit einer Tragkraftspritze (Feuerwehrpumpe), Funk und einer kompletten Ausstattung für die Brandbekämpfung ausgerüstet. Dies ist das erste Fahrzeug in der Geschichte der Feuerwehr Kersch. Die Feuerwehr ist gemeinsam mit der Feuerwehr Wintersdorf dem Ausrückebereich Wintersdorf-Kersch zugeordnet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.