Archiv für die Kategorie ‘Ausbildung’

Jahresübung der Gemeinde Trierweiler

Montag, 07. November 2016

Vor kurzem fand die Jahresgemeinschaftsübung der Feuerwehren Sirzenich, Trierweiler und Udelfangen auf dem Dreikönigshof in Trierweiler statt. Angenommen wurde ein Brand im Strohlager des Landwirtschaftlichen Gebäudes, wobei eine Person im Gebäude vermisst wurde. Die Personenrettung zwischen gestapelten Strohballen erfolgte unter schwerem Atemschutz und mittels mehreren Leitern. Die weiteren Kräfte bauten parallel zur Personenrettung eine Wasserversorgung aus einem nahe liegenden Teich auf und begannen mit der Brandbekämpfung und schirmten die restlichen Gebäude vor einem Brandübergriff ab. Im Rahmen des Szenarios wurde noch ein Feuerwehrmann verletzt und musste von den weiteren Kameraden unter Atemschutz aus dem Gebäude gebracht werden. Als Gäste der Übung konnte der Wehrführer der Feuerwehr Sirzenich Michael Claes neben dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Trier-Land Wolfgang Reiland den Wehrleiter Jürgen Cordie, den Bürgermeister der Gemeinde Trierweiler Matthias Daleiden sowie die Inhaber des Dreikönigshofs  begrüßendsc01553 img_0533 img_0535 img_0536 img_0537 img_0539 img_0540 img_0541 img_0542 img_0543 img_0545 img_0546

Neue Sprechfunker für die Feuerwehr Trier- Land

Montag, 03. Oktober 2016

Kürzlich fand der letzte Lehrgangstag des 20 Stündigen Sprechfunkerlehrgangs auf Kreisebene statt. Neben einiegen Theoriestunden kam auch der praktische Teil nicht zu kurz. Am letzten Lehrgangstag wurde neben einer praktischen Prüfung auch der schfiftliche Teil abgelegt.
Neben den 2 Feuerwehrfrauen bestanden auch die 11 Feuerwehrmänner aus Trier- Land den Lehrgang. Dieser ist nötig, um weitere Lehrgänge wie zum Beispiel den Atemschutz- oder Maschinisten Lehrgang zu absolvieren.
Da alle Teilnehmer bestanden, konnte der stellvertretende Wehrleiter der VG Trier-Land, Ralf Kinzig, an diesem Tag 13 neue Sprechfunker begrüßen. Ebenfalls dankte er den Kreisausbildern für die geleistete Arbeit.

sprechfunker

Teilnehmer Sprechfunker Lehrgang

Carolin Roa, Sebastian Ruf (beide Aach), Simon Mayer (Butzweiler), Carina May (Godendorf),

Thomas Schon (Langsur), Dominik Schmitt (Liersberg), Marius Tusseng (Möhn),

Julius Pütz (Newel), Joe Schilz (Ralingen), Michael Jahnen, Mario Osweiler (beide Rodt),

Stefan Mick, Carsten Wollscheid (beide Schleidweiler)

Floriansjünger aus Trier-Land beenden Grundlehrgang erfolgreich

Dienstag, 21. Juni 2016

Truppmann Teil 2 2016Kordel, 22 Feuerwehrfrauen und Männer haben am 11.06.2016 erfolgreich den Truppmann Teil- 2 Lehrgang abgeschlossen.
Der „Truppmann Teil 2“ Lehrgang bildet den Abschluß in der Grundausbildung bei der freiwilligen Feuerwehr.
Der zweiwöchige Lehrgang, der auf Verbandsgemeindeebene unterrichtet wird, fand in Kordel statt. Der Grundlehrgang stetzt sich aus zwei Lehrgängen zusammen. Zuerst wird ein mehrwöchiger „Truppmann Teil I“ Lehrgang absolviert.
Am Abschlußtag des „Truppmann Teil 2“ legten die frisch gebackenen Wehrfrauen- und Männer zuerst einen schriftlichen Test ab, danach wurde eine gemeinsame Übung absolviert.
In der anschließenden Übungsbesprechung konnte der Druck vorab genommen werden.
„Es haben ALLE bestanden“, so der stellv. Wehrleiter Ralf Kinzig, der mit dem weiteren stellv. Wehrleiter Andreas Bauer anwesend war.
Sie bedankten sich bei den Lehrgangsteilnehmern, sowie bei den Ausbildern der VG Trier- Land für Ihre geleistete Arbeit. Einen weiteren Dank galt dem Wehrführer Stephan Roth aus Kordel, der die Räumlichkeiten der Feuerwehr Kordel zur verfügung stellte und mit seiner Mannschaft für einen reibungslosen Ablauf sorgte.

Teilnehmer Truppmann Teil 2 Lehrgang:

Kersch Nils (Aach), Krass Florian, Vierbuchen Thorsten, Mayer Alisha, Potemke Melanie  (alle Butzweiler), Rosswinkel Peter, Schneider Matthias, Wald Holger (alle Kordel), Permesang Michael,
Schon Thomas (beide Langsur), Anton Arnold, Schmitt Dominik (beide Liersberg), Heidweiler Michael (Lorich), Schilz Luisa, Heinz Alex (beide Ralingen), Melchert Maximilian, Jahnen Michael (beide Rodt), Wagner Andreas (Schleidweiler), Backes Joshua, Schneider Anna (beide Welschbillig), Tombers Alina, Stephany Alexa (beide Wintersdorf)

Jugendwarte der Verbandgemeinde Trier-Land bilden sich weiter!

Montag, 06. Juni 2016

Vom 20. – 22.05.2016 richtete man sich im Kreisjugendhaus in Kell am See zum alljährigen Jugendwartseminar ein. Von den 14 Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Trier-Land nahmen insgesamt 19 Jugendwarte und Betreuer teil. Am Freitagabend plante man gemeinsam das 1. VG-Zeltlager, das diesen Sommer in Igel stattfindet. Im Einzelnen ging man auf das Programm, die Finanzierung und die Infrastruktur ein um sich so Best möglichst auf das Zeltlager vorbereiten zu können. Themen am Samstag waren der richtige Umgang mit Jugendlichen, Teampädagogik und die Gestaltung der Unterrichtseinheiten. Hierfür wurde Michael Klein, ein externer Dozent der MBSK, beauftragt. Am Sonntag führte uns die Jugendpflegerin der VG Trier-Land Angela Wittmann durch den Niedrigseilparcours in Kell am See. Ziel war es, die Zusammenarbeit untereinander zu stärken und die Kommunikationsfähigkeit zu trainieren. Zum Schluss des Wochenendes bedankten sich der VG Jugendwart Sascha Heckmann und seine Stellvertreterin Carina Bach bei allen Teilnehmern sowie bei der Jugendpflegerin Angela Wittmann für die gute Zusammenarbeit und das schöne Wochenende. Ein wieder mal fantastisches und lehrreiches Wochenende für alle Beteiligten, das in diesem Maße einzigartig im Kreis Trier-Saarburg ist. Dieser Meinung waren auch Wehrleiter Jürgen Cordie und seine beiden Stellvertreter Ralf Kinzig und Andreas Bauer, die ebenfalls am Seminar teilnahmen und so auch ihre Unterstützung für die Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr zeigten.

img_1117

img_1140

img_1153