Artikel mit ‘Wehrführer’ getagged

Thomas Junkes als stellv. Wehrführer der FF Zemmer vereidigt.

Dienstag, 24. August 2010

Trier – Zemmer In den Räumen der Verbandsgemeindeverwaltung Trier-Land fand unlängst die Vereidigung von
Thomas Junkes zum stellvertretenden Wehrführer der Feuerwehr Zemmer statt.

Junkes, der das Amt seit dem Jahre 2008 – zunächst kommissarisch – ausübt, konnte nun nach Absolvieren der
vorgeschriebenen Ausbildung an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Rheinland-Pfalz auch offiziell
zum stellvertretenden Wehrführer ernannt werden.

Im Beisein von Zemmers Ortsbürgermeister Edgar Schmitt sowie VG-Wehrleiter Peter Heinz und seinem Stellvertreter
Jürgen Cordie und Wehrführer Thomas Ensch nahm Bürgermeister Wolfgang Reiland den Diensteid auf Grundgesetz und Landesverfassung ab.

von links: stv. WL Jürgen Cordie, Bürgermeister Wolfgang Reiland, Thomas Junkes, Wehrführer Thomas Ensch, Ortsbürgermeister Edgar Schmitt, Wehrleiter Peter Heinz

Reiland ließ den „Feuerwehr-Lebenslauf“ des 1986 in die Jugendfeuerwehr Zemmer eingetretenen Junkes kurz Revue passieren.
Nach der Übernahme in die aktive Feuerwehr im Jahre 1989 absolvierte er im Jahre 2003 die Ausbildung zum Truppführer.

Die aktuelle Führungsausbildung von Thomas Junkes nahm so viel Zeit in Anspruch, da er neben dem 2-wöchigen Gruppenführerlehrgang auch noch
die ebenfalls 14tägige Ausbildung zum Zugführer absolvieren musste. Dies ergibt sich aus der Größe der Feuerwehr Zemmer
und den einschlägigen Rechtsvorschriften.

Wolfgang Reiland beglückwünschte die frisch ernannte Führungskraft „Bringen Sie stets ihre Feuerwehrkameraden sicher und
heil aus den Einsätzen nach Hause“

Feuerwehr Kordel unter neuer Führung

Samstag, 10. April 2010

Kordel – Einen Generationswechsel hat es in der Führung der Feuerwehr Kordel gegeben.
Der langjährige Wehrführer Günther Plorin wechselte in den Ruhestand – Sein Stellvertreter Hans-Jürgen Mayer stellte sein Amt zur Verfügung.

In geheimer Wahl bestimmten die 36 erschienenen Mitglieder der Feuerwehr Kordel ihre neue Feuerwehrführung. Nach dem formellen Wahlvorgang stand schließlich die neue Führungsspitze fest. Stephan Roth wird künftig als Wehrführer der Feuerwehr Kordel vorstehen. Unterstützt wird er von seinem Stellvertreter Alexander Plein.

Im Anschluß an die Wahl nahm Bürgermeister Wolfgang Reiland die Bestellung der Führungskräfte in ihre neuen Funktionen vor. Er nahm beiden den Diensteid auf Grundgesetz und Landesverfassung ab.

Neue und Alte Führung der FF Kordel

Kordels Ortsbürgermeister Medard Roth, der selbst aktives Feuerwehrmitglied ist, gratulierte beiden zu Ihrer Wahl. Er dankte den scheidenden Führungskräften Günther Plorin und Hans-Jürgen Mayer für Ihre langjährige Tätigkeit und überreichte beiden ein Präsent der Ortsgemeinde.

Wehrleiter Peter Heinz bot der neuen Wehrführung seine Unterstützung an. In Anbetracht der Tatsache, daß er in Kordel wohne, seien kurze Wege gewährleistet.

In einer kurzen Ansprache stellte der neue Wehrführer Stephan Roth heraus, daß man insbesondere wegen des bevorstehenden Umbaus des Feuerwehrgerätehauses vor großen Aufgaben stehe, die geschlossen und gemeinsam bewältigt werden müssten.

Neues Führungsteam für die Feuerwehr Möhn

Sonntag, 28. März 2010

Trier – Unlängst wurde in einer kleinen Feierstunde in den Räumen der Verbandsgemeindeverwaltung Trier-Land die neue Führung der Feuerwehr Möhn vereidigt.

Michael Hansen und Thomas Neises, die seit einigen Monaten die Feuerwehr Möhn zunächst kommissarisch führten, konnten nach Absolvieren der erforderlichen Ausbildung zum Gruppenführer nun offiziell als Ehrenbeamte der Verbandsgemeinde Trier-Land vereidigt werden.

Bürgermeister Wolfgang Reiland war es eine besondere Freude, in diesem Falle sehr rasch nach der kommissarischen Ernennung nun auch die offizielle Vereidigung vornehmen zu können: „Das Gesetz schreibt vor, die erforderliche Ausbildung binnen 2 Jahren nachzuholen – In diesem Fall war es bedeutend schneller !“

Die neue Wehrführung der FF Möhn


von links: Ortsvorsteher Peter Tusseng, Ortsbürgermeister Werner Olk, VG-Bürgermeister Wolfgang Reiland, Wehrführer Michael Hansen, stv. WF Thomas Neises, Wehrleiter Peter Heinz

„Die Anwesenheit von Welschbilligs Ortsbürgermeister Werner Olk und Möhns Ortsvorsteher Peter Tusseng anlässlich dieser Vereidigung symbolisiere den hohen Stellenwert, der Feuerwehr Möhn in Ortsgemeinde und Ortsteil“ führte er weiter aus.

Peter Heinz, Wehrleiter der VG Trier-Land reihte sich in die Schar der Gratulanten ein. Er versprach Wehrführer Hansen und Stellvertreter Neises: „Die Wehrleitung hat immer ein offenes Ohr für euch“

Führungswechsel bei den Feuerwehren in Godendorf und Aach

Samstag, 06. März 2010

Derzeit kommt es bei Feuerwehren der Verbandsgemeinde Trier-Land zum Wechsel von Führungskräften.
Aktuell fanden Wahlen in Aach und Godendorf statt.


RALINGEN
– Im Ortsteil Godendorf kam es zum Generationswechsel. Wehrführer Edmund Barzen stellte sein Amt zur Verfügung um die Führung der Godendorfer Wehr in jüngere Hände zu übergeben.

Der bisherige Stellvertretende Wehrführer Thomas Trierweiler wurde von der Mannschaft zum Wehrführer gewählt. Neuer Stellvertreter ist Gunner Gremmler.

Bürgermeister Reiland gratuliert dem neuen Wehrführer Thomas Trierweiler

Bürgermeister Reiland gratuliert dem neuen Wehrführer Thomas Trierweiler


Von links: Ortsvorsteher Frank Speder, Ortsbürgermeister Oswald Disch, Edmund Barzen, VG-BGM Wolfgang Reiland, Thomas Trierweiler, Gunner Gremmler, Wehrleiter Peter Heinz

Bürgermeister Wolfgang Reiland und Wehrleiter Peter Heinz dankten dem scheidenden Wehrführer, der „ältester Wehrführer“ der Feuerwehr Trier-Land war, für sein jahrzehntelanges Engagement in der Feuerwehr. Barzen wechselt in den „Un-Ruhestand“ – Er bleibt seiner Wehr als aktives Mitglied erhalten.

Ralingens Ortsbürgermeister Oswald Disch und Godendorfs Ortsvorsteher Frank Speder ließen es sich nicht nehmen, persönlich der neuen Wehrführung zu gratulieren.

AACH – Auch in Aach kam es zu einem Wechsel an der Spitze der Feuerwehr. Wehrführer Michael Arnoldy, der das Amt im Jahre 2003 von seinem Vater übernommen hatte, legte dieses Anfang 2010 aus persönlichen Gründen nieder.

Zum neuen Aacher Wehrführer wurde der bisherige Jugendfeuerwehrwart und Gruppenführer Oliver Berg gewählt.

Im Anschluß an die Wahl nahm VG-Bürgermeister Wolfgang Reiland ihm den Amtseid ab.

Bürgermeister Reiland bestellt Oliver Berg zum Wehrführer

Bürgermeister Reiland gratuliert Oliver Berg

Ortsbürgermeister Ralf Kierspel und Wehrleiter Peter Heinz gratulierten zur Wahl.